TV Gelb-Weiß Görlitz e.V.

Neuigkeiten


28.05.2008 - Punktspiel 1. Herren Aktive vom 25.05.08
PDF-Download Details

Drittes Punkspiel 2008 gegen USV TU Dresden

 

Unsere Hoffnungen nach der "Regenschlacht" wurden erhört, die äußeren Bedingungen beim USV waren optimal. Um 14:00 Uhr wurden die ersten drei Einzel - Duch (2), Stari (4) & Nut (6) - gespielt. Nut fehlte mal wieder die nötige Geduld und der erste Punkt war beim Gegner. Stari stand nach verlorenem ersten Satz auch in Satz zwei schon mit dem Rücken zur Wand, drehte aber die ganze Sache in einer spitzen Aufholjagd und es stand nach Einzeln 1:1. Duch dachte sich ebenfalls - "Na wenn ich schon bis Dresden eiern muss, will ich auch ein bisschen spielen."

Ein feines Dreisatzmatch mit langen Rally`s. Gut gefighted und es stand 2:1 für uns. Die nächsten -  Palute (5), Jensen (3) & Tresen (1) - standen schon in den Startlöchern. Auch beim Jensen lief es heute nich so richtig rund und er musste seinem Gegner den Vorzug lassen. Dafür hatte Palute mehr Spass in seinem Einzel als sein Gegner und konnte Tresen mit einem 3:2 in das letzte schicken. Ohne jegliche Anzeichen von Druck, holte sich Tresen den ersten Satz.

Aber auch sein Gegner war an einem Satz interessiert und holte sich Durchgang zwei. Vermutlich waren wir am Zaun aufgeregter alsTresen auf dem Platz, denn in Satz drei brannte nicht`s mehr an und wir konnten mit einem 4:2 die Doppel aufstellen.

Ein Doppel musste unbedingt gewonnen werden, um uns den dritten Punktspielerfolg zu sichern. Duch & Palute hatten sich der Sache angenommen und die letzten Tiebreakpunkte in Satz zwei bei Einbruch der Dunkelheit gewonnen und uns somit Sieg Nr. 3 gesichert.

 

23.05.2008 - Punktspiel 1. Herren Aktive vom 18.05.08
PDF-Download Details

Zweites Punktspiel 2008 gegen TC Blau-Weiß Dresden Blasewitz 4

 

Um 09:00 Uhr sollte das zweite Punktspiel dieser Saison starten. Unsere gegnerische Mannschaft war DD-Blasewitz. Das einzige, was pünktlich startete, war der Regen! Dennoch war auch das Team aus Dresden heiß auf einen regnerischen Tennissonntag. Für alle Fälle wurde sich schon einmal ordentlich "warmgespielt". Nicht so einfach bei gefühlten 10°C. Trotz leichtem Dauerregen beschlossen wir gegen 10:00 Uhr mit dem Start der ersten drei Einzel zu beginnen.

In der ersten Regenschlacht konnten Jensen (3) & Palute (5) die ersten 2 Punkte auf unserer Seiten erfighten. Duch (2) musste einem Gegner die "Regenrunde" überlassen. Da der Gegner das letzte Einzel und somit auch ein Doppel abschenken musste, konnte schon das nächste Einzel uns den Sieg bringen. Stari (4) ließ sich diese Chance auch nicht entgehen und sicherte und mit seinem Sieg das zweite gewonnene Punktspiel (Endstand 6:3).

Tresen (1) musste nach dem eingefahrenen Sieg im Einzel nicht mehr ran und so blieben nur noch zwei Doppel übrig. Nur wer mit wem??? Die einen waren schon fast durch bis auf die Socken, und der Rest hatte vom langen Sitzen auch schon etwas an Motivation verloren. Aber wir waren ja alle zum Tennis spielen angetreten und der Sonntag sowieso im Eimer. Frana wechselte seine Jeans gegen die Tenniskluft und spielte Doppel. Ein Doppel wurde glatt für Görlitz heimgespielt und das andere musste sich leider dem Gegner geschlagen geben. Trotz aller Umstände sind wir natürlich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Für das nächste Punktspiel erhoffen wir uns optimale äußere Bedingungen.

 

03.05.2008 - Aktion Holzbänke
PDF-Download Details

Von der Vorbereitung (Bergung und Demontage) auf dem ehemaligen Gelände des Hotels "Atos" in Görlitz\Markersdorf, bis zur Fertigstellung auf der Tennisanlage waren insgesamt fünf Treffen notwendig. Am 29.03.2008 wurde mit der Bergung und Demontage der drei "neuen" Sitzgelegenheiten begonnen. Am 15.04.2008 erfolgte der Abtransport der "Unterteile" in Richtung Tennisanlage.

Nach anfänglichen "fahrtechnischen" Schwierigkeiten, konnte der Transporter in die richtige Position gebracht und die ersten "Unterteile" verladen werden. Für den Transport der drei Überdachungen mussten Fahrzeug und Termin gewechselt werden. Trotz äußerst widriger Umstände (Regen, Sturm & Tiefsttemperaturen) konnten am 19.04.2008 die drei Überdachungen auf die Tennisanlage gebracht werden.

An den folgenden Tagen wurden alle Teile liebevoll aufgearbeitet, lackiert und wieder zusammengebaut. Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen und wir hoffen auf viele schöne "Sitzstunden". Unser Dank gilt allen fleißigen Schleppern, Schleifern, Lackierern und dem Montageteam. Besonderer Dank an das Autohaus Gruhlke und an die Spedition Reichelt, für die Bereitstellung der hierfür notwendigen Transportfahrzeuge.

 

02.05.2008 - Männertagsturnier - Vereinsmitglieder
PDF-Download Details

Alle Jahre wieder treffen sich die Herren unseres Vereins zum Männertagsturnier, so auch dieses Jahr. Durch ein genial ausgeklügeltes Lossystem spielten ständig wechselnde Paarungen im Modus jung/reif und stark/etwas schwächer gegeneinander.

Nach anfänglichem Regen kam dann die Sonne zum Vorschein - natürlich nur, weil wir es verdient hatten. Einem reibungslosen Ablauf stand nun nichts mehr im Weg und so entwickelten sich im Verlauf des Tages heißblütig umkämpfte Matches in denen mit vollstem Einsatz und taktischen Raffinessen um jeden Punkt gekämpft wurde. Am Ende diese sehr erfolgreich verlaufenden Tages standen unsere Preisträger fest, darunter u.a. Lutz Reichelt, Dirk Duchatsch, Roland Mikoleizik und Frank Enke.

Kleine Anmerkung am Rande: Wir wollen auch nicht verschweigen, dass der eine oder andere Gerstensaft nach getaner Arbeit geflossen ist. Na dann, Prost, wir sehen uns nächstes Jahr wieder!

 

Einige Bilder unter Impressionen...

28.04.2008 - Tag der offenen Tür
PDF-Download Details

Tag der offenen Tür am 27.04.2008 und die Eröffnung der neuen Plätze 5 und 6

 

Das Organisationsteam begann um 9 Uhr mit den Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür,
da sich die Gäste und auch die Vereinsmitglieder rundherum wohlfühlen sollten. Zu den vorbereitenden Maßnamen gehörten u.a. Bewirtung, Präsentation, Beschallung und Platzpflege. Somit stand einem reibungslosem Ablauf nichts mehr im Weg.  Unsere zahlreichen Gäste und Mitglieder konnten die Eröffnung auch kaum mehr Erwarten. Pünktlich um 10 Uhr wurde somit der Startschuss zum Tag der offenen Tür gegeben.

Begonnen wurde mit der feierlichen Eröffnung der Plätze 5 und 6. Im Verlauf dieser wurde unser Vereinspräsident Ralf Doleschal vom neu gegründeten Oberlausitzer Kreissportbund e.V. für seine langjährige Tätigkeit geehrt. Herzlichen Glückwunsch! Desweiteren möchten wir uns bei allen Mitgliedern und Helfern bedanken, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz, mit viel Kraft und Energie unsere Anlage zu einem kleinen Schmuckstück haben werden lassen.

Kommen wir nun zum aktiven sportlichen Teil, es sollte schließlich auch gespielt werden. Egal ob Schnupper-Stunden auf den neu eröffneten Plätzen, ITN-Test auf Platz 2 oder das Erlangen des DTB Sportabzeichens auf den anderen Plätzen, für Spielspass für Groß und Klein war gesorgt. Das am frühen Nachmittag angesetzte Showmatch zwischen Spielern der 1. Herren und der Jugend gewährte ein kleinen Einblick in das Leistungsniveau des Vereins und ging diesmal zugunsten der Jugend aus.

Zum Ausklang dieses doch sehr erfolgreich verlaufenden Tages (auch dem Wetter sei Dank), wurde in gemütlicher Runde der ein oder andere Gerstensaft zu sich genommen und leckere Köstlichkeiten vom Grill verspeist. Am Ende noch einmal einen herzlichen Dank an alle Helfer, welche diesen Tag zu einem gelungenen Fest werden ließen und ein herzliches Willkommen aller neuen Mitglieder, die diesen Tag nutzten, Mitglied in unserem Verein zu werden.

 

 

Weitere Bilder unter Impressionen...

26.04.2008 - Jugend trainiert für Olympia
PDF-Download Details

Mehr Informationen zu diesem Event finden Sie in dem bereitgestellten Flyer (.pdf).

15.04.2008 - Pizzaturnier
PDF-Download Details

Am 05.04.2008 fand zum 10.mal das Pizzaturnier in der Tennishalle Markersdorf statt. Diesmal jedoch als reines Doppelturnier ausgeschrieben. Die gute Organisation und die rege Teilnahme fast aller jugendlichen Mitglieder machten das Turnier wieder einmal zu einem sehr spaßigen und interessanten Ereignis.

Um besonders starke Doppelpaarungen zu vermeiden wurden die stärksten Spieler gesetzt und die jüngeren und schwächeren Spieler wurden hinzugelost. Dadurch ergaben sich sehr interessante Paarungen und Spiele. Es wurde ein 8er-Raster gespielt wobei auch hier die verschiedenen Spielpaarungen ausgelost wurden.

Letztendlich konnten sich Jan-Ralph Sroka und Tom Brucksch gegen die anderen Doppelpaarungen durchsetzen. Die B-Runde gewannen Robert Tschacher und Pascal Betschelt. Alles in allem ein sehr schönes Turnier der etwas anderen Art.

 

  • ...28